AJAX Search

Am Freitag den 2. August 2019 fand für die Freiwillige Feuerwehr in Neusorg die Abnahmeprüfung für den Löschangriff Bronze statt. Unter kritischen Blicken der Prüfer mussten sich neun Feuerwehrmänner drei Prüfungssituationen unterziehen. Wichtige Knoten am Strahlrohr und Sicherungsknoten an verletzten Personen mussten innerhalb einer Zeitvorgabe einwandfrei angelegt werden. Als Hauptaufgabe musste die
Mannschaft schnellstmöglich eine Wasserversorgung herstellen und anschließend Brandobjekte sicher löschen. Als letzten Auftrag mussten die Einsatzkräfte eine Wasserförderung zum Fahrzeug aus einem Bach aufbauen und zusätzlich mit Leinen sichern. Alle drei Aufgaben wurden einwandfrei innerhalb der gegeben Zeitvorgabe absolviert.
Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Otto Braunreuther, Ehrenkreisbrandinspektor Hans Zetlmeisel und Kreisbrandmeister Peter Prechtl, sowie die Kommandanten der Feuerwehr Neusorg Florian Heinl und Sven Hupas lobten die Mannschaft für ihre bestandene Prüfung und überreichten anschließend das verdiente Löschangriff Abzeichen.
Anschließend wurde das Feuerwehrauto LF KATs gewaschen und wieder Einsatzklar in die Fahrzeughalle gestellt. Danach ging es in einem gemütlichen Abend über. Großen Dank geht an den Maschinisten Martin Heinl und unserem Gruppenführer Sebastian Schindler, die ihre Zeit ebenfalls in einige Übungs- und Vorbereitungsabende investiert haben und die Mannschaft bei der Prüfung unterstützen.
 
Labz BronzeReihe hinten v. l. :
Ehren KBI Hans Zetlmeisl, KBM Peter Prechtl, KBI Otto Braunreuther, Sebastian Schindler (GF), Sebastian Regner (ME), Johannes König (ATM), Emanuel Keck (WTM), Lukas Zehn (STM), 1. Kdt Florian Heinl, 2. Kdt. Sven Hupas
 
Reihe vorne v. l.:
Martin Heinl (MA), Heindl Christopher (ATF), Jonas Heinl (WTF), Tobias Schraml (STF)