Nächste Termine

30 Jan
Atemschutzübungsstrecke des LKR Tirschenreuth
30.01.2020 Donnerstag, 19:30 - Donnerstag, 20:00
31 Jan
Übung
31.01.2020 Freitag, 19:00 - Freitag, 21:00
6 Feb
Gemeinsamer Übunsabend Atemschutz mit Riglasreuth
06.02.2020 Donnerstag, 19:00 - Donnerstag, 21:00
13 Feb
Atemschutzübungsstrecke des LKR Tirschenreuth
13.02.2020 Donnerstag, 19:00 - Donnerstag, 19:30
23 Apr
Atemschutzübungsstrecke des LKR Tirschenreuth
23.04.2020 Donnerstag, 20:00 - Donnerstag, 20:30

Knoten und Stiche sind immer ein leidiges Thema, wenn die Zeit der Leistungsprüfungen ins Haus steht. Dabei sind diese Knoten ein wichtiger Bestandteil im Alltag eines Feuerwehrmannes und sollten daher von allen Kameraden beherrscht werden. Dabei reicht nicht aus, diese Knoten nur binden zu können. Natürlich muss man auch deren Verwendung kennen.

Im Feuerwehrdienst unterscheidet man zwischen Fang- und Arbeitsleinen.

Die Fangleine dient als Rettungs-, Sicherungs- und Signalleine sowie sonstigen unmittelbar mit dem Einsatz in Zusammenhang stehenden Zwecken (also auch zum Binden von Knoten).

Die Arbeitsleine ist eine rot gefärbte Leine. Sie wird zur Durchführung anderer Aufgaben im Feuerwehrdienst benötigt, z. B. als Ventilleine oder Absperrleine

Ein wirklich wichtiger Knoten, der häufig Verwendung findet, aber selten korrekt gebunden ist, stellt der sogenannte "Krawattenknoten" dar. Um diesem Dilemma endlich Abhilfe zu schaffen, ist hier die korrekte Vorgehensweise dargestellt.

Bemerkung:
Zum Binden dieses Knotens dürfen die Schutzhandschuhe ausgezogen werden!!!