Montag, Dezember 17, 2018
notruf

Atemschutzgeräteträger der FFW Neusorg

ATG

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Neusorg,

haben Sie sich schon mal überlegt, wer Sie im Falle eines Brandes aus ihrer Wohnung rettet, wer in ihr brennendes Haus geht, um Tiere und Sachwerte zu retten, das Feuer zu bekämpfen und damit verhindert, dass ihr Besitz vollends vernichtet wird? Wir möchten Ihnen in dieser Ausgabe unseres Gemeindeblattes einmal diese Menschen vorstellen, die in der Lage sind, Ihnen in solchen Fällen zu helfen.

Es handelt sich um die Atemschutzgeräteträger der FFW Neusorg.

Unsere Hauptaufgabe ist das Retten von Personen aus verqualmten Räumen und Bereichen, in denen ein normales Atmen nicht mehr möglich ist. Wir werden immer dann eingesetzt wenn Arbeiten wie z. B. eine Brandbekämpfung innerhalb eines Gebäudes vorgenommen werden muss.

In der FFW Neusorg verrichten zurzeit 16 Kameraden den Dienst als Atemschutzgeräteträger.

Diese Zahl wirkt im Vorfeld für den Laien etwas ernüchternd, aber wenn man bedenkt in welcher gesundheitlichen Verfassung ein Atemschutz-geräteträger (ATG) sein muss, erklärt sich diese Zahl von selbst.

ATG`s sind im Einsatz erheblichen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt.

Um diesen Belastungen gewachsen zu sein, und Dienst an den Bürgern unserer Gemeinde leisten zu können, muss sich jeder ATG in regel-mäßigen Abständen medizinischen Tests unterziehen, und an diversen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen. Außerdem muss sich jeder Atemschutzgeräteträger einem jährlich wiederholenden Belastungstest in der Atemschutzstrecke Tirschenreuth unterziehen. Diese Belastungsprobe hat schon manchen seine Grenzen aufgezeigt. Nicht zu vergessen sind die anstrengenden Einsätze, die immer wieder abzuarbeiten sind.

Einfluss auf die körperliche Belastung haben die vorherrschenden Temperaturen, die Beschaffenheit der Schutzausrüstung (mit Gerät etwa 30kg), zusätzlich Ausrüstung und die zu leistende körperliche Arbeit.

Wie sie sehen, sind nur die belastbarsten und am besten ausgebildeten Feuerwehrdienstleisten in der Lage als Atemschutzgeräteträger tätig zu werden.

Den Einsatzkräften unserer Atemschutzgruppe stehen verschiedene Sondergeräte zur Verfügung:

- 8 Pressluftatmer

- Flammschutzkleidung

- Wärmebildkamera

- LED Hochleistungslampen (Ex geschützt)

- Rettungstrupptasche mit Reserve Pressluftatmer

- Aufbrechwerkzeug

- Hohlstrahlrohre

- Atemschutzüberwachungssystem

- Überdruckbelüftung

Sie sehen, die Ausstattung unserer Atemschutzgruppe ist auf einem sehr hohen Stand. Allerdings wäre es wünschenswert wenn sich die Anzahl der Atemschutzgeräteträger noch weiter erhöhen würde.

Das bei einer Einwohnerzahl von ca. 1.900 Bürgern und Bürgerinnen in Neusorg nur 16 ATG´s in der Lage sind, bei einem Wohnungsbrand effektiv zu helfen, so ist das eine ernüchternde Zahl. Ich hoffe es ist uns gelungen ihnen einen kleinen Einblick in diese wichtige Gruppe der FFW Neusorg zu geben.

Ihre FFW Neusorg

 

Katastrophe

katastrophe

Rauchmelder - Lebensretter

rauchmelder lebensretter

Notrufkarte

notrufkarte
Diese Website benutzt Cookies, Benutzertracking und Google-Fonts. Wenn Sie die Website weiter benutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Weitere Informationen Ok Ablehnen